Tipps Hausgemachte Schokoladentrüffel sind die besten Süßigkeiten

In der Vergangenheit gingen die Leute auf der Suche nach guten Kochbüchern umher. Sie mussten an verschiedenen Orten nach verschiedenen Rezeptbüchern suchen. Sie müssen das nicht mehr tun, da Sie jetzt alle Rezepte mit nur einem Klick online finden können. Es gibt eine Reihe von Websites, auf denen Sie die gewünschten Kochbücher herunterladen können. Einige dieser Websites bieten kostenlose E-Books zum Kochen an, andere berechnen einen bestimmten Preis, der von der Art des E-Books abhängt, das Sie herunterladen. Wenn Sie ein E-Book haben, können Sie jedes Rezept lesen, das Sie vorbereiten möchten. Wenn Sie einen Laptop besitzen, ist dies sogar noch besser, da Sie Rezepte auch auf Reisen von einem Ort zum anderen lesen können.

Ein Schokoladen-E-Book ist ein Segen, den Sie auf Ihrem Computer haben können, denn das Experimentieren mit Pralinen mit verschiedenen Rezepten macht Spaß. Mit Schokoladen-E-Books können Sie lernen, verschiedene Desserts mit Schokolade zuzubereiten, z. Kuchen, Kekse, Kekse, Muffins, Trüffel usw. Die Liste der Gerichte, die mit Pralinen zubereitet werden können, ist endlos, aber wie gut Sie damit umgehen, unterscheidet Sie von anderen. Jeder, der häufig Schokoladenrezepte liest, weiß, wie man einen Schokoladenkuchen backt. Es ist jedoch nicht jedermanns Sache, sich einen tadellosen Genuss auszudenken.

Die Schokolade mit mehr als 60% Kakao würde einen großartigen Geschmack liefern. Was Sie brauchen werden, ist fast 8 Unzen Schokolade von guter Qualität. Es kann je nach Geschmack bittersüß oder halbsüß sein. Sie sollten es für den Gebrauch gut gehackt bekommen, da es nicht als großes festes Stück verwendet werden soll. Für so viel Schokolade würden Sie nur eine halbe Tasse Schlagsahne benötigen. Sie sollten sicherstellen, dass die Creme schwer ist, da dies den Geschmack Ihrer Schokoladentrüffel beeinträchtigt.


Vanilleextrakt ist eine notwendige Zutat, da es Ihnen hilft, Ihren Trüffeln eine Essenz zu geben, die sie liebenswerter und köstlicher macht. Es stehen weitere Geschmacksoptionen zur Verfügung, die Sie ausprobieren können, z. Minze, Zimt, Mandel usw. Sie können eine Zimtstange und zwei Kardamomkapseln verwenden, um Ihre Trüffel attraktiver zu machen. Ein Teelöffel Mandelextrakt reicht für den Geschmack von Mandeln. Alternativ können Sie Minzblätter hinzufügen, damit Ihre Trüffel wie „After 8“ -Schokoladen schmecken. Etwa eine Tasse Minzblätter reicht für 8 Unzen Schokolade.

Beginnen Sie mit der Herstellung dieser süßen Kugeln und kochen Sie die Sahne in einem Topf. Wenn Sie einen der oben genannten Geschmacksrichtungen verwenden, geben Sie diese während des Kochens in die Sahne. Legen Sie Ihre Schokoladenstücke in eine Schüssel und gießen Sie die Sahne über die Schokolade, sobald die Sahne am Siedepunkt ist. Warten Sie einige Minuten, damit die Mischung stehen bleibt. Diese Schokoladenmischung wird als „Ganache“ bezeichnet. Sobald es abgekühlt ist, stellen Sie es für zwei Stunden in den Kühlschrank. Sie sind dann bereit, Kugeln aus der dicken Mischung zu machen. Sie können diese Kugeln zum Beschichten weiter in Kakao oder gehackten Nüssen rollen. Diese Menge ergibt 30-40 Schokoladentrüffel und Sie können das Rezept proportional ändern, um mehr oder weniger davon herzustellen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.