Es gibt ein neues gesundes dunkles Schokoladengetränk

Schokolade wird als eines der modernen Supernahrungsmittel angepriesen, und es ist wahr, dass Flavonoidverbindungen, die auf dunkler Schokolade enthalten sind, starke Antioxidantien und äußerst vorteilhaft sind. Andererseits ist Schokolade auch reich an Fetten und Energie, daher ist es keine gute Idee, zu viel davon zu essen.

Schokolade, insbesondere dunkle Schokolade, enthält 8-mal mehr Antioxidantien als gesunde Supernahrungsmittel wie Erdbeeren. Diese Antioxidantien spielen eine Schlüsselrolle beim Schutz des Körpers vor freien Radikalen, die allgemein als eine der Hauptursachen für Haut- und Gewebealterung gelten. Die in dunkler Schokolade enthaltenen Flavonoide helfen dem Körper auch, den Bluthochdruck durch die Produktion von Stickoxid zu regulieren, und sollen auch das Hormonsystem ausgleichen.

Schokolade hilft auch dabei, Ihre Stimmung auszugleichen, da sie Serotonin enthält, ein natürliches Antidepressivum, und es schmeckt gut, so dass allein schon hilft. Die Aufnahme mäßiger Mengen dunkler Schokolade in Ihre Ernährung ist also ohne Zweifel gesundheitsfördernd.

Fakt: Nicht viele Menschen würden geröstete und gebraute Kakaobohnen trinken, wenn sie nicht gut schmecken würden. Dieses Getränk ist unglaublich lecker. Die meisten, die es versuchen, lieben den Geschmack heiß oder kalt. Für die wenigen, die den leichteren Geschmack von milder Schokolade bevorzugen, passt eine Prise Stevia und etwas Mandelmilch zu diesem leichteren Geschmack. Nachrichten! Wir haben heute im Supermarkt ein neues Produkt gefunden, Kokosmilch-Kaffeecremer. Alle Zutaten sind natürlich und / oder biologisch.


Hinweis: Wir empfehlen dringend, das Video über das Brauen von Kakaobohnen anzusehen, um die besten Ergebnisse zu erzielen. Geröstete und gebrühte Kakaobohnen werden wie Kaffee gebraut, aber es gibt Unterschiede. Legen Sie Ihre bereits gebrauten oder gebrauchten Böden nicht in den Müll! Nein, legen Sie sie nicht in Ihren Komposthaufen. OK, was wird mit ihnen gemacht? Mit den gemahlenen Kakaobohnen kochen. Großartige Köche fügen ihren Koch- und Backrezepten die „bereits gebrauten“ gerösteten und gebrauten Kakaobohnen hinzu. Es gibt unglaubliche Rezepte mit gebrauten gerösteten und gebrühten Kakaobohnen für Geschmackserlebnisse wie Brownies und Haferflocken, die alle Jugendlichen lieben werden.

Das ist wirklich wichtig. Die alte Maya-Kultur wusste, dass die Kakaobohne eines der perfekten Lebensmittel der Natur ist. Kakao ist die Grundzutat für Schokolade und die meisten von uns haben von den Vorteilen dunkler Schokolade gehört, die einen hohen antioxidativen Wert, wesentliche mineralische Vorteile und natürliche Energie bietet. Heutzutage bezeichnen Diätprofis gesunde dunkle Schokolade als Superfood und diese Diätprofis schlagen vor, dass 70% dunkle Schokolade Teil einer gesunden Ernährung ist. Deshalb! Mit nur 10 Kalorien und 1,5 g Kohlenhydraten pro Portion hilft es, den Appetit einzudämmen und den Gewichtsverlust zu fördern. Es hat ein sehr sicheres natürliches Stimulans, kein Koffein, aber es erhöht die Energie spürbar, ohne sich nervös oder nervös zu fühlen. es ist langlebig und macht nicht süchtig. Kakao (oder Kakao) hat die höchste Konzentration an Antioxidantien aller Lebensmittel auf der Welt und enthält eine Fülle von Mineralien oder Spurenelementen, die das Immunsystem, die Leber, die Bauchspeicheldrüse und die Haut unterstützen und Erkältungen vorbeugen. Es ist bekannt, dass es den Blutzuckerspiegel stabilisiert, das Herz unterstützt, die Verdauung unterstützt, die Gehirnchemie ausgleicht und starke Knochen aufbaut. Zuletzt geröstete und gebraute Kakaobohnen enthalten natürliche Pflanzenchemikalien, mit denen man sich großartig fühlt, den Fokus erhöht, Stress reduziert und sogar besser schläft.

Was wir heute wissen, geröstete und gebraute Kakaobohnen schmecken gut, haben keinen Abfall, auf Wunsch wird das gesamte Produkt verwendet. Es ist frei von Gluten, Fetten, Milchprodukten, Koffein, Zucker und Soja. Geröstete und gebraute Kakaobohnen enthalten viele Spurenelemente, sekundäre Pflanzenstoffe, Endorphine, Antioxidantien, Theobromin und natürliche Fettblocker. Wenn Sie also geröstete und gebraute Kakaobohnen, das gesunde Schokoladengetränk und andere Kakaobohnenprodukte zur Familiendiät hinzufügen, kann jeder die vielen Nährstoffe und Vorteile der Kakaobohne nutzen und der ganzen Familie ein gesünderes und glücklicheres Leben ermöglichen.

Irgendwelche gesundheitlichen Vorteile beim Essen von Schokolade?

So viele von uns LIEBEN Schokolade, nicht wahr? Wir lieben die bitteren und süßen Geschmacksaspekte, zusammen mit der cremigen Textur und dem ach so verführerischen Aroma. All diese Eigenschaften tragen zu unserer Liebe zur Schokolade bei. Es wird jedoch nicht jede Schokolade gleichermaßen hergestellt. Weiße Schokolade und Milchschokolade besitzen nicht die gesundheitlichen Vorteile von tiefer, dunkler Schokolade.

Tiefe, dunkle Schokolade hat mehrere Vorteile gegenüber ihren blasseren Gegenstücken. Erstens enthält dunkle Schokolade weniger Zucker und einen höheren Prozentsatz an Kakao und Kakaofett, das ein gesundes Fett ist. Dieses gesunde Fett wird einfach ungesättigte Ölsäure genannt. Es ist die gleiche Art von Fett wie in Olivenöl. Wir hören seit Jahren von den außergewöhnlichen herzgesunden Vorteilen von Olivenöl.

Ein weiterer Grund für die Wahl von dunkler Schokolade steht in direktem Zusammenhang mit Laktose- oder Kaseinunverträglichkeiten. Dunkle Schokolade ist eine bessere Wahl, wenn sie keine Milch enthält. Lesen Sie das Etikett sorgfältig durch, wenn Sie nach milchfreier Schokolade suchen.

Dunkle Schokolade ist reich an einer speziellen Klasse von Antioxidantien, die Flavonoide genannt werden. Diese helfen, freie Radikale, zerstörerische Substanzen, die als Nebenprodukte bei normalen täglichen Aktivitäten wie dem Atmen entstehen, unter Kontrolle zu halten. Dunkle Schokolade ist reich an einem bestimmten Antioxidans namens Flavanol, von dem gezeigt wurde, dass es die Gefäßgesundheit durch Senkung des Blutdrucks erhöht. Flavanol verbessert auch die Durchblutung von Gehirn und Herz. Ein weiteres Plus ist, dass dieses kraftvolle Antioxidans auch Blutplättchen weniger klebrig machen kann. All dies macht tiefe, dunkle Schokolade zu einer herzgesunden Wahl. Man könnte sogar sagen: „Je dunkler – desto besser“, wenn es um Schokolade geht.


Nutzen für die Gesundheit

Schokolade wird aus der Kakaobohne gewonnen. Kakaobohnen sind für ihren hohen Gehalt an Flavanolen und Antioxidantien bekannt. Flavanole sind dafür bekannt, Schäden durch freie Radikale von außen wie Umweltverschmutzung, bestimmte Krankheiten und schlechte Ernährung zu bekämpfen. Flavanole tragen auch zur Verbesserung der Gefäßgesundheit bei, indem sie den Blutdruck senken, die Durchblutung des Gehirns fördern und die allgemeine Durchblutung des Körpers verbessern. Antioxidantien tragen auch dazu bei, den Körper vor Schäden durch freie Radikale durch Umweltschadstoffe zu schützen. Es ist wichtig zu beachten, dass Kakaobohnen und Schokolade nicht die einzige Quelle für Antioxidantien und Flavanole für unsere Ernährung sind. Viele Obst- und Gemüsesorten enthalten auch jeweils einen hohen Anteil.

Wählen Sie mit Bedacht aus

Wenn Sie Schokolade für eine gute Gesundheit essen, ist es auch wichtig zu bedenken, dass die Art und Menge der Schokolade, die Sie essen, sehr wichtig ist. Schokolade mit fettreichen Zusatzstoffen und viel Zucker ist nicht unbedingt gut für Sie. Die beste Wahl scheint dunkle Schokolade zu sein, die von den Herstellern nur minimal verarbeitet wird. Weiße Schokolade und Milchschokolade können viel Zucker und zugesetzte Fette enthalten, die die guten ernährungsphysiologischen Vorteile des Verzehrs von Schokolade beeinträchtigen.

Es ist auch wichtig, kleine Mengen zu essen. Eine Unze ein paar Mal pro Woche scheint die optimale Menge zu sein, um gesundheitliche Vorteile zu erzielen. Wissenschaftler und Ernährungswissenschaftler scheinen ermutigt zu sein, dass das Trinken eines Glases Rotwein mit einer Unze dunkler Schokolade einige Male pro Woche Ihnen dabei helfen kann, jeweils optimale gesundheitliche Vorteile zu erzielen.

Unabhängig davon, wie Sie Schokolade essen, ist es wichtig zu bedenken, dass dunkle Schokolade, die nur minimal verarbeitet wird, die beste Wahl ist, wenn Sie die meisten gesundheitlichen Vorteile erzielen möchten. Dunkle Schokolade verliert nicht den hohen Gehalt an Flavanolen oder Antioxidantien, die die Gesundheit verbessern und die Gesamtschädigung des Körpers durch äußere Giftstoffe in der Umwelt verringern können. Was isst du am liebsten Schokolade?

Gesundheitliche Vorteile von dunkler Schokolade

Dunkle Schokolade, die mindestens 70 Prozent Kakao enthält, ist ein gesundes Lebensmittel. Es enthält Antioxidantien, die Sie vor Krankheiten schützen und den Alterungsprozess verlangsamen können! Dunkle Schokolade zu essen ist also eine gute Sache und Sie können sie mit diesen Tipps genauso genießen wie die Milchschokoladensorte.

Stellen Sie zunächst sicher, dass Ihre Schokolade von guter Qualität ist, genau wie alles andere beeinflusst die Qualität den Geschmack und Ihren Genuss. Jüngste Änderungen in der Produktion von dunkler Schokolade haben zu einer cremigeren Konsistenz geführt, während alle gesunden Vorteile erhalten bleiben. Nehmen Sie sich Zeit, um Ihr feines Stück dunkler Schokolade zu genießen. Lassen Sie den Schokoriegel am besten auf Raumtemperatur kommen. Es gibt nichts weniger Appetitliches als ein sprödes und kaltes Stück Schokolade. Sie können es sogar zwischen Ihren Fingern reiben, um es aufzuwärmen.

Reinigen Sie Ihren Gaumen, bevor Sie Ihre Schokolade essen, damit Sie die Aromen genießen können. Um Ihren Gaumen zu reinigen, trinken Sie kurz vor dem Verzehr etwas Wasser oder essen Sie ein kleines Stück Apfel. Bevor Sie die Schokolade in den Mund nehmen, schnappen Sie sie auseinander und riechen Sie an der Bruchlinie. Versuchen Sie, das Schokoladenaroma einzuatmen. Es ist wie beim Testen von edlem Wein – Sie sollten zuerst das Aroma probieren!

Dunkle Schokolade ist auch ein Lebensmittel mit niedrigem Blutzuckerspiegel und das sind gute Nachrichten für diejenigen, die Diabetiker sind oder versuchen, Gewicht zu verlieren. Seien Sie hier jedoch vorsichtig, es hat immer noch seinen Anteil an Kalorien, so dass ein übermäßiger Genuss nicht empfohlen wird. Die Tatsache, dass der glykämische Index niedrig ist, bedeutet, dass keine Insulinreaktion ausgelöst wird, die Reaktionen im Körper auslöst, die zur Gewichtszunahme insbesondere um Ihre Taille beitragen.


Wir hören jetzt von chronischen Entzündungen und den negativen Auswirkungen auf den Körper, insbesondere auf das Herz. Nun, dunkle Schokolade verringert die Entzündung in Ihrem Körper und schützt das Herz, wodurch das Auftreten von Herzerkrankungen verringert wird. Studien zeigen nun, dass es auch die Durchblutung des Gehirns erhöht und dies wiederum das Gedächtnis und die Wachsamkeit steigert. Klingt nach einer guten Snack-Wahl für diejenigen, die für eine Prüfung lernen!

Die gesundheitlichen Vorteile von dunkler Schokolade sind zahlreich und es werden noch Entdeckungen gemacht. Denken Sie daran, dass ein Riegel mindestens 70 Prozent Kakao enthalten muss. Wenn dieser Prozentsatz nicht auf dem Etikett angegeben ist, enthält er nicht genügend Kakao, um Ihnen diese gesundheitlichen Vorteile zu bieten. Ich habe viele Schokoriegel auf dem Markt gesehen, die nur als „dunkel“ gekennzeichnet sind. Lesen Sie das Etikett daher sorgfältig durch. Wie bei allen Lebensmitteln ist Mäßigung der Schlüssel; dunkle Schokolade ist nicht kalorienarm, beschränken Sie sich also maximal auf eine kleine Tafel pro Tag.

Es ist bekannt, dass dunkle Schokolade bei diesen hohen Kakaogehalten einen bitteren Geschmack hat. Neue Zubereitungsmethoden haben zu einem cremigeren Geschmack geführt, während die gesundheitlichen Vorteile erhalten bleiben. Wenn Sie also noch keine Bar probiert haben, weil Sie glauben, dass sie Ihnen nicht gefallen wird, versuchen Sie es noch einmal. Sie werden vielleicht angenehm überrascht sein!

Warum wird dunkle Schokolade wie dunkle Schokolade als gesund angesehen?

Dunkle Schokolade ist ein großartiger Ersatz für andere süße Leckereien, die voller Zucker sind und wenig Nährwert enthalten. Diese Art von Schokolade ist eigentlich gut für Sie und kann mit Super-Food-Gemüse wie Brokkoli konkurrieren. Kaum zu glauben, nicht wahr? Aber es ist wahr und die Wissenschaft unterstützt es.

Studien haben gezeigt, dass es reich an Antioxidantien ist und wir wissen, dass dies die Kämpfer sind, die verhindern, dass freie Radikale unseren Körper zerstören. Es hat auch eine Wirkung auf das Gehirn und das Gedächtnis gezeigt. Es gibt Studien, die eindeutig einen Zusammenhang zwischen dem Verzehr dieser süßen Leckerei und der verbesserten Aufbewahrung von Informationen festgestellt haben. Betrachten Sie es einfach als einen großartigen Snack, bevor Sie die Prüfung schreiben, für die Sie sich vollgestopft haben!

Die Vorteile sind vielfältig, aber denken Sie auch daran, dass es sich immer noch um ein kalorienreiches Lebensmittel handelt. Daher ist Mäßigung hier der Schlüssel. Sie sollten maximal eine kleine Tafel pro Tag essen, um alle Vorteile dieser schmackhaften Schokolade zu nutzen. Viele große Unternehmen wie Nestle stellen jetzt dunkle Schokoladenversionen ihrer beliebtesten Milchschokoladentafeln her.


Ein weiterer Vorteil ist, dass in jüngsten Studien gezeigt wurde, dass es unserem Gedächtnis hilft. Dies ist gut zu wissen, wenn Sie älter und vielleicht etwas vergesslicher werden. Vielleicht wäre eine kleine Bar ein kluger Snack, wenn Sie für eine Prüfung lernen! Es bietet ernährungsphysiologische Vorteile, die mit gesundem grünem Gemüse wie Brokkoli und Spinat konkurrieren können. Seien Sie jedoch vorsichtig, es ist nicht kalorienarm. Denken Sie daran – alles in Maßen – verbrauchen Sie nicht mehr als einen kleinen Riegel pro Tag.

Jetzt ist nicht jede dunkle Schokolade gleich. Stellen Sie sicher, dass der Riegel, den Sie konsumieren, mindestens 70 Prozent Kakao enthält. Dies sollte auf dem Etikett stehen. Wenn auf dem Etikett steht, dass es dunkel ist und kein Prozentsatz an Kakao angegeben ist, ist dies nicht der gesunde Riegel, den Sie suchen.

Es gab auch einige Verbesserungen im Geschmack. Es schmeckt nicht so bitter wie in der Vergangenheit. Wenn Sie in letzter Zeit einige nicht ausprobiert haben, lohnt es sich, es erneut zu versuchen. Es hat jetzt einen viel cremigeren Geschmack, der nicht so cremig wie Milchschokolade ist, aber angesichts seiner gesunden Vorteile immer noch recht gut.

Viele große Süßwarenhersteller stellen jetzt dunkle Schokoladenversionen ihrer beliebtesten Milchschokoladenriegel her. Probieren Sie es noch heute aus und hier ist Ihre Gesundheit!

Hauptgesundheitsvorteile von dunkler Schokolade

Alles was wir brauchen ist Liebe und sie sagen, dass Liebe uns gesund hält. Es ist bekannt, dass Schokolade und Liebe eine enge Beziehung haben. Sowohl Schokolade als auch Liebe sind süß und gesund. Aber die Frage ist, sind alle Arten von Schokolade gesund? Und was sind die Unterschiede zwischen Milch, weißer und dunkler Schokolade?

Beginnen wir mit den verschiedenen Zutaten, aus denen jede Schokoladensorte besteht.

Schokolade wird aus Kakaobohnen hergestellt, die geerntet, gemahlen und zu Alkohol verflüssigt werden. Die Flotte wird dann zu Kakaofeststoffen und Kakaobutter verarbeitet. Es sind die Kakaofeststoffe, die den bitteren Geschmack von Schokolade verleihen. Die verschiedenen Kombinationen der Kakaofeststoffe und der Kakaobutter mit anderen Zutaten ergeben die verschiedenen Arten. Dunkle Schokolade hat den höchsten Anteil an Kakaofeststoffen und Kakaobutter aller Art. Die anderen hinzugefügten Zutaten sind Zucker und Kakaobohnenpulver. Milchschokolade enthält Milchpulver, Zucker und einen kleinen Prozentsatz an Kakaofeststoffen und Kakaobutter. Es ist die Zugabe von Milchpulver und die Senkung des Kakaos in Milchschokolade, die ihm einen cremigeren und süßeren Geschmack verleiht. Weiße Schokolade enthält überhaupt keine Kakaofeststoffe, nur Zucker, Milch und auch eine kleine Menge Kakaobutter.

Dunkle Schokolade enthält mindestens 70% Kakao gegenüber maximal 35% weißer Schokolade. Dunkle Schokolade schmilzt bei Raumtemperatur leichter als weiße.

Was sind die gesundheitlichen Vorteile jedes Typs?

Studien zeigten, dass das Essen von dunkler Schokolade gesundheitsfördernd ist. Es enthält einen hohen Anteil an Antioxidantien, die zur Beseitigung von Toxinen beitragen, die Krankheiten verursachen können. Dunkle Schokolade ist reich an Epicatechin und Gallussäuren, die das Herz vor Herzinfarkten schützen. Es wirkt auch als Antikrebs, Hirnstimulator, Hustenverhinderer und Durchfall. Für Menschen, die abnehmen wollen, ist weiße Schokolade wegen ihres Kalorienreichtums die falsche Wahl. Andererseits enthält es etwas Kalzium. Aufgrund der völligen Abwesenheit von Kakaofeststoffen ist es die am wenigsten nahrhafte der drei Arten. Bei Milchschokolade ist das Nährwertprofil aufgrund des geringen Kakaogehalts höher als bei weißer Schokolade, es ist jedoch immer noch nicht sehr hoch, um als sehr positiv für die Gesundheit angesehen zu werden.


Hilft bei der Kontrolle des Blutzuckers – Indem Sie Ihre Blutgefäße gesund halten, hilft dunkle Schokolade beim Schutz vor Typ-2-Diabetes. Die Flavonoide erhöhen die Produktion von Stickoxid, was zur Verringerung der Insulinresistenz beiträgt, indem es Ihren Zellen hilft, normal zu funktionieren und die Fähigkeit wiederzugewinnen, das Insulin Ihres Körpers effizient zu nutzen. Diese einzigartige Schokoladensorte hat auch einen niedrigen glykämischen Index, der große Blutzuckerspitzen verhindert, die sehr gefährlich sein können.

Verbessert Ihre Stimmung – Dunkle Schokolade enthält Phenylthylamin (PEA), die Chemikalie, die Ihr Gehirn erzeugt, wenn Sie sich verliebt fühlen !! Haben Sie jemals die Entstehung dieser Chemikalie erlebt? PEA ermutigt Ihr Gehirn, Endorphine und Serotonin freizusetzen. Endorphine sind dafür bekannt, Schmerzen zu lindern, die Stimmung zu verbessern und Stress abzubauen, wobei Serotonin die „Wohlfühl“ -Chemikalie des Gehirns ist, die zur Förderung des Wohlbefindens und des Glücks beiträgt.

Reduziert Stress – Eine Schweizer Studie (die Schweiz ist einer der größten Exporteure von Schokolade, die beachtet werden muss) ergab, dass der tägliche Verzehr von nur 40 Gramm dunkler Schokolade Ihren Cortisolspiegel, das Stresshormon, erheblich reduziert. Diese „schwarze Magie“ enthält auch die Chemikalie Serotonin, die als Antidepressivum wirkt.

Schützt Ihre Haut vor der Sonne – Eine in London durchgeführte Studie ergab, dass Menschen, die drei Monate lang dunkle Schokolade aßen, doppelt so lange brauchten, bis ihre Haut bei UV-Strahlung rot wurde, im Vergleich zu Menschen, die keine aßen. Dies ist auf die in dunkler Schokolade enthaltenen Flavonoide zurückzuführen, die die Durchblutung der Haut erhöhen, das Hautbild verbessern, aber auch schützen.

Eine Warnmeldung

Trotz der gesundheitlichen Vorteile von dunkler Schokolade dürfen Sie nicht vergessen, dass es immer noch Schokolade ist, die mit ihren übermäßigen Kalorien einhergeht. Ein mittelgroßer dunkler Schokoriegel ist möglicherweise nicht so fett wie Milchschokolade, kann aber dennoch bis zu 250 Kalorien enthalten. Achten Sie also auf Ihre Portionsgrößen. Mit Mäßigung genossen, können Sie dieses Superfood in Ihre tägliche Ernährung aufnehmen, um die gesundheitlichen Vorteile zu nutzen, die es bietet.

Willst du Schokolade für die Gesundheit essen?

Gute Nachrichten alle! Schokolade ist also offiziell ein Superfood.

Schokolade enthält einen hohen Anteil an Antioxidantien, Polyphenolen, Theobromin und Flavanolen.

Die gesundheitlichen Vorteile von Schokolade wurden kürzlich in Verbindung gebracht.

– Blutdruck senken

– Reduziertes Risiko für Herzinsuffizienz

– Verringerung des Potenzials für Insulinresistenz und damit Diabetes

– Sonnenschutz

– Stressreduzierung

– Steigerung der Durchblutung des Gehirns – potenziell Steigerung der kurzfristigen Leistung und Wachsamkeit

– Linderung von Durchfall

– Linderung der Hustensymptome

Insbesondere in Europa und den USA wurden verschiedene Universitätsstudien zu den gesundheitlichen Vorteilen von Schokolade durchgeführt, viele davon mit überraschend positiven Ergebnissen. Sie müssen sich jedoch fragen, wer einen Großteil dieser Forschung finanziert. Es wären nicht zufällig große Unternehmen wie Schokoladenhersteller? Eine Forschungsreihe allein stammte vom Hershey Center for Health and Nutrition. In keiner Weise voreingenommen, oder?

Es ist auch erwähnenswert, dass die Mehrheit dieser Studien auf kurzfristigen Effekten und nicht auf Langzeitforschung basiert.

Bevor Sie also nach der Milch greifen, lassen Sie uns die Beweise abwägen …

Dunkle Schokolade ist entzündungshemmend. Es macht also Sinn, dass es bei der Reduzierung von Herzproblemen wie Schlaganfall geholfen hat. Die anderen Zutaten, mit denen uns unsere Schokolade normalerweise präsentiert wird, sind jedoch möglicherweise nicht so positiv. Standard-Schokoriegel sind mit Fetten, Milch, Zucker, Emulgatoren und anderen künstlichen Zutaten beladen.


Es wurde festgestellt, dass das in Schokolade enthaltene Theobromin die Wirkung des Vagusnervs verringert, was mit häufigem oder anhaltendem Husten verbunden ist. Es wurde jedoch festgestellt, dass eine erhöhte Vagusnervenaktivität die Epilepsie verringert. In der Tat können hohe Theobrominspiegel epileptische Anfälle hervorrufen. Und dunkle Schokolade enthält mehr als die dreifache Menge Theobromin von Milchschokolade – also nicht für jeden geeignet.

Interessanterweise ist es das Theobromin in Schokolade, das es für Hunde so giftig macht.

Theobromin kann unser Freund und unser Feind sein. Es kann bei Insulinsensitivität, Asthma, Blutgefäßerweiterung und Gefäßleistung helfen. Es gibt jedoch Hinweise darauf, dass ein übermäßiger Konsum von Theobromin in der Schwangerschaft negative Auswirkungen auf die Entwicklung des Fötus haben kann.

Das Essen von Schokolade kann Ihnen tatsächlich helfen, länger zu leben. Diese Informationen stammen von einem Team der Harvard University, das über 65 Jahre lang eine Studie durchgeführt hat. Darunter waren 8000 Männer, die bis zu dreimal im Monat Schokolade aßen. Es stellte sich heraus, dass diese Männer fast ein Jahr länger lebten als diejenigen, die dies nicht taten.

Dieses Forscherteam kam zu dem Schluss, dass Kakao Antioxidantien enthält, die als Polyphenole bezeichnet werden. Dieses Antioxidans ist auch in Rotwein enthalten. Polyphenol verhindert die Oxidation von schädlichem Cholesterin.

Also mach weiter und genieße es, Schokolade zu essen. Es kann nicht nur helfen, Ihr Leben zu verlängern, sondern wird Ihnen auch helfen, Ihr Gewicht zu erreichen, verliert Ziele für das Leben!

Entstauben Sie die Schokoladenkochbücher, beziehen Sie die Kinder mit ein und machen Sie zu Hause leckere Schokoladenleckereien. Dies ist eine großartige Möglichkeit, Kindern vernünftige Essgewohnheiten beizubringen. Auch beim Kochen mit Kindern gibt es eine Menge Lernmöglichkeiten. Sammeln aller dafür notwendigen Zutaten, Messen von Instrumenten wie Krügen und Messlöffeln usw.

Nutzen Sie die Gelegenheit, um mit Kindern zu sprechen. Ich bekomme oft gute Gespräche von Kindern, wenn sie mit etwas beschäftigt sind, das sie lieben. Kochen ist eine großartige Möglichkeit, Zeit mit ihnen zu verbringen und die Bindungen der Eltern zu stärken.

Teil Kontrolle

Dieser köstliche Leckerbissen ist immer noch kalorienreich, aber super gesund. Halten Sie die Portionsgrößen klein und verwenden Sie ihn als leckeren Leckerbissen am Nachmittag, um Sie bis zum Abendessen zu begleiten. Diese gute Nachricht ist, dass der Fudge weniger Kalorien und Zucker enthält als der typische Fudge, der in einem Geschäft gekauft wurde.

Gesundheitliche Vorteile des Essens von Pralinen

Möchten Sie Ihre Kaffeesucht loswerden und sich den ganzen Tag über energetisiert fühlen? Dann ist rohe Schokolade Ihre Antwort. Nehmen Sie sich eine Tasse Kaffee oder einen Espresso für eine schnelle Lösung? Was ist, wenn ich Ihnen sagen kann, dass Sie Kaffee und all seine negativen Langzeiteffekte auf Ihren Körper umgehen und voller Energie sein können, die Sie den ganzen Tag durchhält? Sie können jetzt Ihren Espresso-Schuss durch ein leistungsstarkes Superfood namens Rohschokolade ersetzen. Rohe Schokolade enthält eine Substanz namens Theobromin, eine natürliche, stimulanzienfreie Energiequelle, die Sie den ganzen Tag durchhält. Wo als Koffein, außer Dehydration, es Sie für maximal zwei Stunden auf einen Energiestoß und dann auf einen Koffeinmangel bringt, der Müdigkeit verursacht. Dies ist normalerweise der Fall, wenn Sie nach der zweiten Tasse Kaffee greifen. Rohe Schokolade enthält auch Endorphin, ein natürlicher Stimmungsverstärker. Das Essen von roher Schokolade liefert also nicht nur stabile Energie, sondern auch einen stimmungsaufhellenden Effekt in Ihrem Körper.

Gleich, gleich, aber anders

Das gleiche Produkt, jedoch in verarbeiteter / gekochter Form, hat einen großen Unterschied für Ihren Körper. Der Grund, warum Sie rohe Schokolade und nicht gekochte verarbeitete / Milchschokolade konsumieren sollten, liegt in ihren natürlichen Lebensvorteilen. Milchschokolade wird verarbeitet und gekocht, wodurch alle lebenden Enzyme und Nährstoffe abgetötet und die Omega-6-Fettsäuren in Transfett umgewandelt werden. Dies ist der Grund, warum Sie beim Verzehr dieser verarbeiteten Pralinen an Gewicht zunehmen und einen Zuckerschub erleben. Rohe Schokolade ist bekannt für ihre Bitterkeit, aber was ist, wenn ich Ihnen sage, dass Sie die leckersten Desserts und Snacks mit roher Schokolade haben können? Gönnen Sie sich diese leckeren Rezepte mit rohem Kakao, die Sie gesund und voller Energie halten!

Prävention von Diabetes – Sind Sie erstaunt, dies zu lesen? Ja, es ist wahr, dass das Essen einer Schokolade hilft, Diabetes zu verhindern. In Italien wurde über einen Zeitraum von zwei Wochen eine Studie an wenigen Personen durchgeführt. Es wurde festgestellt, dass der Insulinspiegel auf ein niedriges Niveau abfiel. Claudio Ferri, der Forscher ist, sagte, dass Pralinen aus Flavanoiden bestehen, die Stickoxid produzieren und dies wiederum dazu beiträgt, Insulin zu reduzieren.


Stressabbau – Eine Schokolade pro Tag kann helfen, Spannungen in Schach zu halten. Eine Gruppe von Schweizer Wissenschaftlern recherchierte und fand heraus, dass diejenigen, die sich unruhig oder unglücklich fühlten, sich tatsächlich ziemlich erleichtert fühlten, nachdem sie zwei Wochen lang ununterbrochen dunkle Pralinen getrunken hatten. Es wurde festgestellt, dass die Hormone, die Stress verursachten, nach einer Schokolade signifikant abnahmen.

Der Schutz vor Sonnenschokoladen mit hohem Flavanolgehalt schützt Ihre Haut vor Verbrennungen durch die schädlichen Sonnenstrahlen. Eine Gruppe von Forschern fand heraus, dass Menschen, die Pralinen mit hohem Flavanolgehalt aßen, weniger rote Haut hatten (ein Hinweis auf Sonnenbrand) als diejenigen, die Pralinen mit niedrigem Flavanolgehalt aßen.

Intelligenz – Ob Sie es glauben oder nicht, wenn Sie mehr Pralinen essen, werden Sie intelligenter. Ein Forscher der University of Nottingham fand heraus, dass durch den Verzehr von Pralinen mit Kakao und Flavanolen der Blutfluss in den Gehirnzellen bis zu drei Stunden lang erhöht wird. Dies ist sehr vorteilhaft, da es die Wachsamkeit der Person erhöht und das Gedächtnis schärft.

Linderung von Husten und Erkältung – Theobromin ist eine Verbindung, die in Kakaosamen enthalten ist und als Abschreckungsmittel gegen Husten verwendet wird. Schokolade enthält Theobromin und hilft, Husten in erheblichem Maße zu reduzieren.

Schokolade ist eigentlich gut für die Gesundheit von Frauen

Sich Schokolade zu gönnen muss keine schlechte Sache sein. Sobald Sie wissen, welche Vorteile es hat, dunkle Schokolade zu essen, werden Sie sich nie wieder schuldig fühlen. Wenn Sie das nächste Mal ein Verlangen nach Schokolade haben, greifen Sie nach einer Tafel dunkler Schokolade, da Sie eine gesunde Wahl treffen werden.

Dunkle Pralinen haben zwar gesundheitliche Vorteile, aber was ist die wichtigste? Dunkle Schokolade ist nachweislich eine starke Quelle für Antioxidantien. Es wurden Tests mit einer Reihe verschiedener Lebensmittelprodukte durchgeführt, um festzustellen, ob sie eine gute Quelle für Antioxidantien sind oder nicht. Kakaobohnen sind zufällig eine der am besten bewerteten Quellen für Antioxidantien. Einige der Antioxidantien, die in dunkler Schokolade gefunden wurden, sind:

· Polyphenole

· Flavanole

· Katechine

Antioxidantien sind extrem gut für Sie, weil sie Ihre Zellen in Ihrem Körper vor Schäden durch schädliche Chemikalien schützen können. Es ist notwendig, eine Diät zu machen, die Lebensmittel enthält, die Antioxidantien enthalten, damit Sie Krankheiten vorbeugen können. Deshalb sollten Sie, wenn Sie Schokolade essen möchten, die dunkleren Versionen wählen. Sie werden in der Lage sein, einige dringend benötigte Antioxidantien in Ihren Körper aufzunehmen, während Sie einen leckeren Genuss genießen.


Was die meisten Menschen nicht wissen, ist, dass Schokolade tatsächlich gut für die Gesundheit von Frauen ist. Wenn Sie sich das nächste Mal ein Stück Schokolade gönnen möchten, denken Sie an diese Fakten, und Sie werden sich nicht so schuldig fühlen:

1. Ein gebrochenes Herz heilen: Schokolade ist oft eine Möglichkeit, sich zu entschuldigen, aber sie ist auch gut, um ein gesundes Herz zu erhalten. Jüngste Studien haben gezeigt, dass Schokolade kardiovaskuläre Vorteile hat. Das Essen von 2 Portionen dunkler Schokolade pro Woche kann das Herz gesünder machen und das Risiko einer Herzinsuffizienz verringern. Dies liegt daran, dass dunkle Schokolade viele Antioxidantien enthält, die den Blutdruck senken können.

2. Befreien Sie sich von diesem zusätzlichen Gewicht: Sie sagen alles in Maßen während einer Diät. Nun, die Wahrheit ist, dass die Erhöhung Ihrer Aufnahme von dunkler Schokolade tatsächlich beim Abnehmen helfen kann. Dies bedeutet nicht, dass Sie jeden Tag den ganzen Tag dunkle Schokolade essen können, sondern dass Sie sie als Ersatz für das Verlangen nach Zucker oder Salz einführen. Ein Stück dunkler Schokolade wird Sie füllen und dieses Verlangen überwinden, ohne sich anderen schlechten Lebensmitteln hingeben zu müssen.

3. Material zur Herstellung von Babys: Dunkle Schokolade, die während der Schwangerschaft konsumiert wird, hat gezeigt, dass Frauen das Verlangen mehr eindämmen konnten und weniger Stimmungsschwankungen hatten. Einige Studien haben sogar darauf hingewiesen, dass das gelegentliche Trinken von etwas Schokolade während der Schwangerschaft tatsächlich glücklichere Babys hervorbringt.

4. Glück ist Schokolade: Schokolade kann sogar helfen, Stress abzubauen. Anstatt dort zu sitzen und das Gefühl zu haben, dass Sie gleich explodieren werden, weil einfach zu viel Reichweite für ein Stück Schokolade anstelle einer Fledermaus vorhanden ist.

5. Gehirnleistung: Es gibt viele Studien, die zeigen, dass das Essen von dunkler Schokolade Ihnen helfen kann, sich zu konzentrieren. Da Schokolade reich an Flavanolen ist, kann sie dazu beitragen, Ihre Gehirnleistung zu steigern. Gönnen Sie sich während des Studiums dunkle Schokolade und Nüsse, um Ihr Gehirn bei optimaler Arbeitsleistung zu halten.

Was auch immer Ihr Grund ist, sich Schokolade zu gönnen, Sie können sich jetzt wohl fühlen, wenn Sie wissen, dass nicht alles schlecht ist. Milchschokolade, die mit Zucker und anderen Zusatzstoffen gefüllt ist, gilt nicht, wenn versucht wird, gesundheitliche Vorteile aus Schokolade zu ziehen. Halten Sie sich an Schokolade mit 70% Kakao oder mehr.

Ist Kakao gut für Sie?

Wussten Sie, dass Geld auf Bäumen wächst? Im Ernst! Es ist nicht nur eine zynische Erwiderung, die von Geizhals benutzt wird. Die alten Azteken verwendeten Kakaobohnen als Zahlungsmittel und hatten sogar eine Gottheit, Ek Chuah, die sowohl Kakao als auch Handel leitete. Dies sind die gleichen Bohnen, aus denen heute Schokolade in all ihren Sorten hergestellt wird.

Azteken betrachteten Kakao als Nahrung der Götter, daher der wissenschaftliche Name Theobroma Cacao. Die Maya glaubten, dass die Götter die Kakaopflanze in einem heiligen Berg entdeckten, in dem auch andere Lebensmittel gefunden wurden, und später gab die gefiederte Schlange sie der Menschheit zur Kultivierung. Es gibt zahlreiche alte Tafeln mit medizinischen, zeremoniellen und kulinarischen Hinweisen darauf. Es wurde auch zu einem Pulver verarbeitet, das geraucht wurde.

Der Kakaokonsum wurde immer von den Raffiniertesten bevorzugt, die im 19. Jahrhundert sowohl von alten aztekischen Königen als auch von High-Society-Europäern genossen wurden. Heute ist es ein Synonym für den Valentinstag und wird oft von Liebenden verwendet, die ihre Anbetung ausdrücken möchten.

Das Gehirn auf Kakao scheidet die gleichen Chemikalien und Wohlfühlhormone aus, die produziert werden, wenn wir uns lieben oder wenn ein Athlet das Hoch des Läufers erlebt. Unter ihnen ist Serotonin, die Chemikalie des Wohlbefindens, besonders hervorzuheben. Es enthält auch Anandamid, was wörtlich übersetzt als Chemikalie der Glückseligkeit übersetzt wird, und so viele Mineralien, von denen viele in der amerikanischen Standarddiät häufig fehlen, dass es sich um die natürliche Mineralergänzung handelt.

Wenn es in seiner rohen Form gegessen wird, hat es antidepressive Eigenschaften, erhöht das Vergnügen und lindert Stress. Es gibt nur sehr wenige Lebensmittel, die so vielversprechend sind. Es wurde von den Behörden in London erfolgreich als Stimmungsaufheller eingesetzt, da Jugendliche spät in der Nacht die Clubszene verlassen, wo nachgewiesen wurde, dass es die Häufigkeit von Gewaltverbrechen und widerspenstigem Verhalten verringert.

Was ist roher Kakao? Kakao ist die rohe oder Niedertemperatur-Kakaoform. An sich ist es sehr reich und dunkel im Geschmack, fast wie eine Tasse Kaffee oder Espresso. Der leicht bittere Geschmack mit dem köstlichen Schokoladenaroma ist sehr angenehm. Oder für eine andere Textur von Kakao sind Kakaonibs sehr beliebt. Ich benutze Federn in meinem Eis, Joghurt, Chia Pudding, Shakes und manchmal sogar mexikanischer Küche. Wenn Sie diese leckere Leckerei zu gekochten Speisen hinzufügen, fügen Sie sie einfach zuletzt in Ihr Rezept ein, um sie aufzuwärmen, ohne Kompromisse bei der Ernährung einzugehen. Oder probieren Sie No-Bake-Rezeptoptionen für Ihre Lieblingsschokoladendesserts.


Kakao gilt heute als Superfood mit einem reichen Erbe magischer Kräfte und dem Ruf, das Essen der Götter zu sein. Eine beliebte Zeremonie der alten Azteken und Mayas ermutigte zum gemeinsamen Trinken von Schokolade und Blut. Laut den Autoren Sophie und Michael Coe von „The True History of Chocolate“ wurde es für Fruchtbarkeits-, Währungs- und religiöse Zeremonien verwendet.

Heute verwenden wir Schokolade für den Geschmack und zuletzt für die Ernährung. ORAC-Untersuchungen (Antioxidantien) zeigen, dass Kakao in Bezug auf die Antioxidationsaktivität an der Spitze steht und den Antioxidationswert hoch angesehener Lebensmittel wie Blaubeeren, Preiselbeeren, Goji-Beeren und mehr verdoppelt und verdreifacht. Seine antioxidative Aktivität ist sogar höher als die der starken Spirulina.

Kakao enthält, um nur einige Antioxidantien zu nennen, Kalzium, Magnesium, Kupfer, Selen, Eisen, Zink, Mangan, Phosphor, Schwefel, Fettsäuren, Aminosäuren, Enzyme und Phytonährstoffe.

Obwohl Schokolade und Kakao ein weit verbreitetes und stark konsumiertes Lebensmittel sind, sollte es wie alles andere in Maßen konsumiert werden. Für mich werde ich jeden Tag gerne einen Kakaosmoothie haben!

Wichtigste Vorteile von dunkler Schokolade

Pralinen sind, wie wir bisher gesehen haben, für ihren schrecklichen Ruf bekannt. Pralinen gelten als gesundheitsschädlich, sind schlecht für unsere perlmuttfarbenen Weißen, voller Kalorien und gesättigter Fette und wurden in der Regel unterbewertet. Aber weißt du was? Das schöne kleine Geheimnis ist, dass sie nicht so schlimm sind, wie man glaubt. Um ehrlich zu sein, ist es ungeachtet einiger ungünstiger Auswirkungen voller gesundheitlicher Vorteile. Hören Sie also nicht auf, sich nach Pralinen zu sehnen, sondern lassen Sie sich verwöhnen.

Angesichts der Tatsache, dass Pralinen im Allgemeinen in gewisser Weise für uns von Vorteil sind, ist die dunkle Schokolade diejenige, die auf der Liste steht. Dieser hat sicherlich einen doppelten Wert als die anderen. Schauen Sie in seine Aussparungen; Sie sind verpflichtet, seine gesunde Kante auszugraben:

• Ein Stimmungsverstärker:

Wenn Sie eine dunkle Schokolade verschlingen, die reich an Kakao ist, fühlen Sie sich entspannt, da sie im Gehirn Endorphine erzeugt, eine Art Chemikalie, die bekanntermaßen Ihre Stimmung und Energie steigert.

• Ein Herzheiler:

Es enthält Flavanole, die Antioxidantien, die die Durchblutung des Herzens verbessern und so die Gefahr einer Herzerkrankung abschrecken. Sie senken den Blutdruck, indem sie die Geschmeidigkeit Ihres Nervensystems erhöhen.

• Hautschutz:

Die in dunklen Pralinen enthaltenen Flavonoide nehmen die UV-Strahlen der Sonne auf und schützen so Ihre Haut vor Schäden. Es verbessert auch die Durchblutung und verleiht Ihnen einen besseren Teint.


• Wie wirkt es sich positiv auf die Gesundheit aus?
Es ist bekannt, dass es viele Mineralien sowie lösliche Ballaststoffe enthält. Mineralien wie Magnesium, Kupfer, Eisen, Phosphor, Zink usw. helfen dem Körper, sich gut zu entwickeln und gesund zu bleiben. Die im Kakao enthaltenen Fettsäuren sind gesättigt und daher leicht verdaulich und hinterlassen keine schädlichen Spuren im Körper. Es ist auch bekannt, reich an Antioxidantien zu sein, die die Zellen des Körpers verjüngen und Krankheiten eindämmen.

• Wie wirkt es sich auf das Herz und den Blutfluss aus?
Es enthält Flavonole, von denen bekannt ist, dass sie die Auskleidung der Arterien im Herzen zur Bildung von Stickoxid veranlassen. Dieses Gas lässt die Arterien entspannen und induziert so einen normalen Blutfluss ohne hohen oder niedrigen Blutdruck. Es ist bekannt, dass die Essenz in Kakaopulver den Cholesterinspiegel bei Männern senkt. Es neutralisiert den Cholesterinspiegel und schützt so das Herz. Die Studie hat gezeigt, dass Männer, die es konsumieren, weniger an Herz-Kreislauf-Erkrankungen leiden und ein längeres Leben mit einem gesunden Herzen haben würden.

• Wird die Haut eine bessere Textur haben?
Ja, es hätte eine große Wirkung auf die Haut, wenn das Vorhandensein von Flavonolen die Haut vor Sonnenschäden schützt. Haut, die der Sonne ausgesetzt ist, kann häufig gebräunt werden, oder die schädlichen UV-Strahlen können Hautkrebs auslösen. Es ist bekannt, dass der Inhalt der Haut Feuchtigkeit spendet und die Durchblutung verbessert, wodurch die Haut geschmeidig wird und jung aussieht.

• Was sind die anderen Verwendungszwecke?
Es kann sowohl für Erwachsene als auch für Kinder ein großartiges Geschenk sein, obwohl es aufgrund seines bitteren Geschmacks bei Kindern möglicherweise nicht gut ankommt. Es dient sowohl dem Schenken als auch dem Ermöglichen, dass Menschen einen gesunden Körper haben und einen guten Lebensstil führen.